Wie komme ich zu einer Verordnung?


Es werden Patienten aller gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen behandelt

(in der Praxis oder per Hausbesuch).


Für die logopädische Therapie ist eine ärztliche Verordnung (Rezept) erforderlich, die nicht älter als 14 Tage sein darf. Diese Verordnung muss von dem Hausarzt, Kinderarzt, Neurologen, HNO-Arzt, Kieferorthopäden oder Zahnarzt verordnet werden.


Gesetzlich Versicherte


- Die Verordnung muss dem Muster 14 entsprechen.

- Ab dem 18. Lebensjahr ist eine Zuzahlung von 10 Euro und 10% pro Therapieeinheit vorgeschrieben. Die Zuzahlung wird im Auftrag der Kassen direkt in meiner Praxis erhoben.

- Gesetzlich versicherte Patienten unter 18 Jahren sind von Zuzahlungen ausgenommen, ebenso Patienten mit einer Zuzahlungsbefreiung ihrer Krankenkasse.


Privat Versicherte


Bei Privatpatienten benötige ich ein Privatrezept. Rezeptgebühren fallen hier nicht an.


Selbstzahler


Möchten Sie Leistungen, die nicht oder nicht mehr von der Kasse übernommen werden in Anspruch nehmen, so sprechen Sie mich an. Gerne erläutere ich Ihnen dann die entsprechenden Möglichkeiten.

© 2008 - 2012 logopat.de

Patrick Christmann prüft und aktualisiert die Informationen auf seinen Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink von der www.logopat.de verwiesen wird. Patrick Christmann ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Diese Erklärung gilt für alle innerhalb unseres eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Der Inhalt dieser Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Texten, Grafiken und Fotos ist ohne vorherige Zustimmung von Patrick Christmann nicht gestattet. Des Weiteren behält sich Patrick Christmann das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.